L'esprit est satisfait von Elisa Rappe (9/1)

2016-04-16 22:21 von Karin Ströbele

In der Woche vom 02.04.2016 bis zum 10.04.2016 war ich auf Vorschlag meiner Französischlehrerin in einem deutsch-französischen Camp in Wasserburg. Das liegt am Bodensee. Die Hälfte aller Jugendlichen waren deutsch und die andere Hälfte französisch. Wir hatten jeden Tag drei Stunden Unterricht, welcher in eine nationale und eine binationale Phase gegliedert war.

Am Nachmittag unternahmen wir gemeinsam Ausflüge, beispielsweise nach Lindau. Außerdem nahmen wir an zahlreichen, häufig sportlichen Aktivitäten, wie z.B. Volleyball, Windsurfen, Tischtennis, Rad fahren etc., teil.

Die Animateure hatten viele kreative und auch lustige Ideen, wie etwa sich als Geist (l'esprit) zu verkleiden, mit denen sie uns oft zum Sprechen und Lachen bewegen konnten. Ich habe meine Zeit dort sehr genossen und der Abschied fiel sowohl Teilnehmern, als auch Animateuren sehr schwer. Allen hat das Camp sehr gut gefallen, oder um es mit den Worten des französischen Geistes Arno auszudrücken: L'esprit est satisfait.

Diese Reise wurde von einer Gesellschaft für übernationale Zusammenarbeit, BILD GÜZ, organisiert. Jugendlichen zwischen 10 und 18 Jahren wird es hier ermöglicht ihre Fremdsprache besser zu lernen und die Kultur des Nachbarlandes kennenzulernen.

Falls ihr ebenfalls Interesse an einer deutsch-französischen Jugendbegegnung habt, könnt ihr die Homepage der Organisation unter www.jugendreisen-güz.de besuchen.

Für mich war es eine schöne Erfahrung, bei der ich meine Französischkenntnisse vertiefen und verbessern konnte, weshalb ich dies nur weiterempfehlen kann.

 

 

Elisa Rappe, 9/1

Zurück